Holo.caust Überlebende waren zu Gast im Hagener Rathaus un d trugen sich ins Gästebuch der Stadt ein. Foto: Clara Berwe

Hagen. Mitteilung aus dem Rathaus: Eine Gruppe von Holocaust-Überlebenden trug sich bei ihrem Besuch im Rathaus an der Volme ins Gästebuch der Stadt Hagen ein. Während ihres Deutschlandaufenthalts vom 11. bis zum 25. September besuchen die Männer und Frauen aus Israel Schulen und andere Institutionen in Hagen, Lüdenscheid sowie der Umgebung und geben dem Holocaust für junge Deutsche – vielleicht als letzte Zeitzeugen – eine Stimme und ein Gesicht. Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer empfing die Gruppe herzlich im Hagener Rathaus und würdigte ihren Mut, in Deutschland über ihre traumatischen Kindheitserinnerungen zu berichten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here