Mit diesem Phantombild sucht die Polizei einen der Uhrenräuber.

Lüdenscheid (ots) Belohnung ausgelobt Nach dem Raubüberfall auf das Juweliergeschäft in der Wilhelmstraße vom 15. Juli gegen

Dieses Bild des anderen Täters stammt aus der Überwachungsanlage.
Dieses Bild des anderen Täters stammt aus der Überwachungsanlage.

10.23 Uhr, hat die Versicherung eine Belohnung ausgelobt. Sie beläuft auf zehn Prozent des Erlöswertes wiederbeschaffter Ware, maximal auf 25.000 Euro.

Zum Hintergrund: Zwei bewaffnete männliche Täter hatten das Juweliergeschäft am 15. Juli betreten, drei Angestellte und einen Kunden mit ihren Schusswaffen bedroht und sie aufgefordert, sich im hinteren Bereich des Juweliergeschäftes auf den Boden zu legen.

Die Täter ließen sich Auslagevitrinen öffnen und nahmen eine große Anzahl hochwertiger Armbanduhren aus den Vitrinen und dem Tresor an sich. Sie entkamen bislang unerkannt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0 oder 9099-5323) oder jede andere Polizeidienststelle.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here