Foto: privat

Plettenberg. Der Hofstaat des Schützenvereins Blau-Weiß Sundhelle läutete am Samstag die Weihnachtszeit ein. Das Gefolge des amtierenden Königspaares Uwe Meister und Heike Franz traf sich in der Gaststätte Eckes, wo Wirtin Martina Richter mit einem leckeren Abendessen wartete.

Nach dem Essen überraschte der Nikolaus die lustige Truppe. Er müsse für die anstehende Weihnachtszeit schon mal etwas üben, erklärte er sein frühes Erscheinen. Da kämen ihm die Schützen gerade recht. Alle bekamen ihr Fett weg und der Nikolaus sammelte viele skurrile Gedichte ein.

Foto: privat
Foto: privat

Eine besondere Überraschung gab es für Schützenkönig Uwe Meister. Vogelbauer Peter Heitmann überreichte ihm einen Miniatur-Schützenvogel als Erinnerung, weil beim Schützenfest nur ein Span des Königsvogels übrig geblieben war.

Weihnachtsmarkt am 26. November

Der nächste Termin des Schützenvereins Blau-Weiß ist der Weihnachtsmarkt am Samstag, 26. November, auf der Wendeplatte am Ende der Sundheller Straße. Wie jedes Jahr werden die Gäste mit Kaffee, Kuchen, Heißgetränken und anderen Leckereien verwöhnt. Die Schützen freuen sich darauf, ihre Gäste auf dem kleinsten aber feinsten Weihnachtsmarkt zu begrüßen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here