Hagen-Eckesey. Eine Pkw-Fahrerin wurde am Montag (14.Dezember) Mittag bei einem Verkehrsunfall auf der Eckeseyer Straße so schwer verletzt, dass sie vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden musste. An ihrem „hochwertigen Mercedes“, so die Polizeibeschreibung, entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Wie die Polizei berichtete, war die Frau gegen 14.10 Uhr aus Richtung Bahnhof kommend auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Vorhalle unterwegs, als ihr Wagen – so die Angaben der 27-Jährigen – in Höhe des „Bauhauses“ aus ungeklärter Ursache nach rechts ausgebrochen und gegen einen Baum geprallt sei. Der Mercedes schleuderte daraufhin zurück auf die Fahrbahn.

Das Auto wurde von der Polizei sichergestellt. Während der Unfallaufnahme musste die Eckeseyer Straße zeitweise in Richtung Vorhalle gesperrt werden. Ob die Frau im Krankenhaus verbleiben musste, stand zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht fest. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here