Musikalisch wird u.a. JUNODORI den Flohmarkt untermalen. Unter diesem Namen präsentiert Judith Nordbrock ihre Songs. Foto: Antonio Porcar Capo

Lüdenscheid. Am heutigen Samstag, 10. Dezember, findet ab 19 Uhr im Stock, Knapper Str. 50 in Lüdenscheid zum ersten Mal ein „Nacht-Flohmarkt der guten Taten“ statt.

Gemütlich stöbern, feilschen, trinken, oder etwas essen, dabei schöne Musik hören und das alles in einer der ältesten Location der Stadt! Das Konzept ist einmalig. Und was gibt es für einen besseren Termin als vor Weihnachten? Die einen machen Platz und die anderen finden ein Weihnachtsgeschenk! Dabei wird auch
noch Gutes getan, denn die Einnahmen aus der Standgebühr werden u.a. Local.Aid und dem Tierheim Dornbusch gespendet.

Trödel, Kunst und Kultur

Die Idee ist es, mal einen ganz anderen Flohmarkt in Lüdenscheid anzubieten. Dazu soll er aber auch authentisch sein, Spaß machen und Kunst und Kultur verbinden. Deswegen werden auch nur „unkommerzielle“ Stände erlaubt.

Beim Nchttrödelmarkt im Stock findet jeder etwas. Foto: Oliver Straub
Beim Nachttrödelmarkt im Stock findet jeder etwas. Foto: Oliver Straub

Handgemachtes darf aber gerne angeboten werden. Natürlich auch Kunst. Der Platz ist begrenzt, da der Kneipen-Charakter immer noch erhalten werden soll.

Musik von JUNODORI

Musikalisch wird u.a. JUNODORI den Flohmarkt untermalen. Unter diesem Namen präsentiert Judith Nordbrock ihre Songs nach Singer-Songwriter-Tradition und verbindet dabei Pop mit Jazz. Dabei spannt sie den Bogen von stimmungsvollen Balladen über humorvolle Chansons bis hin zu groovigen Stücken. Jeder Song
folgt seiner ganz eigenen Stilistik und spiegelt den großen Facettenreichtum der Musikerin wider.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here