Auftakt der Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“ am 17. Mai 2016: Prof. Dr. Thomas Bedorf referierte zu "Gastfreundschaft und Gastrecht in philosophischer Perspektive".

Hagen. Die sechs Veranstaltungen umfassende Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“ wird am Dienstag, 31. Mai mit der Veranstaltung der Rechtswissenschaften fortgesetzt. Vermittlung und Moderation – das sind in Konfliktfällen hilfreiche Lösungsstrategien. Wie sie aktuell in der so genannten Flüchtlingskrise eingesetzt werden, thematisiert der Vortrag „Dämmerung des Rechts, Stunde der Mediation?“ Die Veranstaltung, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, beginnt um 17 Uhr im TGZ-Gebäude, Universitätsstraße 11, 58097 Hagen, EG (Raum Ellipse) auf dem Campus der FernUniversität.

In der Ankündigung heißt es:

‚Menschliches Leid, dramatische Herausforderungen für alle Helfenden und für Verwaltungen, Irritationen und Ängste bei Bürgerinnen und Bürgern – die so genannte Flüchtlingskrise stellt Deutschland nicht nur vor administrative Aufgaben. Selbstverständlichkeiten stehen plötzlich in Frage. Auch das Recht, das bislang den inneren und äußeren Frieden garantierte, scheint seine Schwächen und Grenzen zu offenbaren.
Hier setzt die die Initiative „Grünes Netz Mediation“ an, das als ein bundesweiter Zusam­menschluss von Mediatoren und Mediatorinnen Konflikte mit Hilfe von Moderation und Mediation zu verhindern oder beizulegen versucht.
In dem Vortrag „Dämmerung des Rechts, Stunde der Mediation? Überlegungen und Konsequenzen der sogenannten Flüchtlingskrise“ stellen Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen, Jens Fischer und Sascha Richter vom Lehrstuhl für Öffentliches Recht, juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie an der FernUniversität in Hagen die Initiative „Grünes Netz Mediation“ und konkret bearbeitete Fälle vor.‘

Die Termine sind:

Bereits stattgefunden haben die Veranstaltungen aus Sicht der Philisophie (17.5.) und unter Aspekten der Bildungswissenschaft (24.5.).

————————————————-
31.05.2016, 17.00 Uhr: Rechtswissenschaft

„Dämmerung des Rechts, Stunde der Mediation? Überlegungen und Konsequenzen der sogenannten Flüchtlingskrise“

Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen, Jens Fischer und Sascha Richter, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie

FernUniversität, TGZ-Gebäude, Universitätsstr. 11, 58097 Hagen, Erdgeschoss, Raum Ellipse, (Eingang gegenüber der Mensa).

————————————————-

07.06.2016, 17.00 Uhr: Politikwissenschaft

„Politische Partizipation von Migrantinnen und Migranten in Deutschland“

Dr. Elke Wiechmann, Lehrgebiet Politikwissenschaft IV: Politik und Verwaltung

FernUniversität, TGZ-Gebäude, Universitätsstr. 11, 58097 Hagen, Erdgeschoss, Raum Ellipse

————————————————-
14.06.2016, 17.00 Uhr: Literatur- und Medienwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft

„Räume der Entrechtung. Künstlerische Strategien angesichts der ‚Flüchtlingskrise’“

Dr. Maud Meyzaud, Lehrgebiet Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medien

„Was bedeutet es, die Welt mit den Augen eines Reisenden zu betrachten? Wege zur Förderung einer offenen Führungskultur“

Dr. Wadii Serhane, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre (BWL), insb. Personalführung und Organisation

FernUniversität, TGZ-Gebäude, Universitätsstr. 11, 58097 Hagen, Erdgeschoss, Raum Ellipse

————————————————-
21.06.2016, 17.00 Uhr: Psychologie

„Psychologische Perspektiven auf die aktuelle Flüchtlingsdebatte“

Dr. Mathias Kauff, Lehrgebiet Psychologische Methodenlehre und Evaluation,
Dr. Jolanda van der Noll, Lehrgebiet Community Psychology

„Wissenschafts-Praxis-Transfer im Kontext multikultureller Communities“

Prof. Dr. Anette Rohmann und Dr. Agostino Mazziotta, Lehrgebiet Community Psychology

FernUniversität, TGZ-Gebäude, Universitätsstr. 11, 58097 Hagen, Erdgeschoss, Raum Ellipse

Link:

Online-Infos zur Vorlesungsreihe

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here