13 randvolle Einkaufswagenw aren das Ergebnis der letzten "ein Teil mehr"-Aktion der LEOs. Foto: LEO-Club

Lüdenscheid – Den Luxus am Abend in ein Restaurant gehen zu können und sich dort á la carte den Bauch zu füllen kann sich nicht jeder erlauben. Manche Familien in unserer Region, ja in unserer gesamten Gesellschaft, sind auf die Hilfe von Vereinen wie der Lüdenscheider Tafel angewiesen, um Essen auf den Tisch zu bekommen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



So wichtig, wie es ist, dass es Vereine wie die Tafel gibt, ist es noch weitaus wichtiger, dass solche Vereine von Unternehmen, Einzelpersonen und von anderen Vereinen bei ihrer Arbeit unterstützt werden. Genau das macht der Lüdenscheider LEO-Club. Regelmäßig veranstaltet die „Jugendabteilung“ der LIONS in Lüdenscheid ihre Activity – so nennen sie ihre Aktionen – „Ein Teil mehr im Einkaufswagen“. Hierbei werden vor einem Supermarkt leere Einkaufwagen durch die Kunden mit Lebensmitteln befüllt.

Wie der Name der Aktion schon verrät, kommt es hier nicht auf Masse an. Wenn nur jeder Supermarkt-Kunde ein Teil mehr kauft und dieses dann spendet, reicht das aus. Gespendet werden kann alles, was gut haltbar ist. Haltbare Lebensmittel (z.B. Konserven), Babynahrung, Hygieneartikel und alles andere für den täglichen Bedarf.

Die nächste Möglichkeit zu helfen bietet sich am 12. April am neuen Kaufpark am Bräucken in Lüdenscheid. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr stehen Mitglieder der LEOs – zu erkennen an den blauen T-Shirts – vor dem Kaufpark und verteilen Handzettel zu ihrer Aktion. Fragen beantworten sie an dieser Stelle natürlich auch.

Alle gespendeten Lebensmittel werden direkt am Ende der Aktion von der Lüdenscheider Tafel e.v. abgeholt und kommen so direkt dort an, wo sie gebraucht werden.

Sa. 12.04.14 / 09:00 – 18:00 Uhr / Kaufpark Bräucken

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here