Auch in diesem Jahr laden die Traumjäger e.V. gemeinsam mit der Stadtbücherei Werdohl zu einem spannenden Rollenspielnachmittag ein. v.l.n.r. Martin Deppe, Klaudia Zubkowski und Andreas Haubrichs. Foto: Iris Kannenberg

Werdohl. Am 25. November werden in Werdohl wieder echte Helden gesucht. Der Rollenspielverein „Traumjäger e.V.“ und die Stadtbücherei suchen bereits das sechste Mal in Folge Fantasy begeisterte Mitspieler, die an diesem kommenden Novembersamstag die Gelegenheit ergreifen, gemeinsam mit erfahrenen Spielleitern eine phantastische Welt zu erschaffen. Und sich in dieser als „Held“ durch geheimnisvolle Orte zu bewegen, um es dabei mit Zauberern, Hexen und Vampiren aufzunehmen.

Drei Spielrunden

Martin Deppe wird als Spielleiter vor Ort durch unbekannte Welten führen!

Angeboten werden drei Spielrunden, die um 13 Uhr beginnen und die von den Besuchern ausgewählt werden können:

TALES FROM THE LOOP ist ein Rollenspiel, welches in den 1980er Jahren eines fiktiven Universums spielt. Die schwedische Regierung hat den Bau des weltgrößten Partikelbeschleunigers „THE LOOP“ beendet. Die Spieler sind nun als fiktive Teenager aufgefordert, das Geheimnis des „LOOPS“ zu ergründen. Mystery pur, weist dieses Rollenspiel viele Parallelen mit der aktuellen Serie „Stranger Things“ auf.

SHADOWRUN spielt in einer Cyberpunk-/Fantasywelt. In ihr erleben die Spieler düstere Straßenschluchten, hochmoderne Konzernlaboratorien und uralte Plätze voller mächtiger Magie. SHADOWRUN spielt in der Zukunft der Erde, in der Hochtechnologien eng verwebt sind mit alten magischen Kräften.

PATHFINDER oder DUNGEONS & DRAGONS. PATHFINDER ist eine Weiterentwicklung von DUNGEONS & DRAGONS, dem wohl bekanntesten Rollenspiel der Welt. In beiden Spielen wagen sich mächtige Helden an geheimnisumwitterte Orte, schlagen dort grimmige Schlachten und erleben epische Abenteuer.

Jeder verkörpert einen Charakter

Andreas Haubrichs ist ebenfalls vor Ort und öffnet die Pforten in unbekannte Welten.

Für alle Spiele sind nur Stift (Pen) und ein Charakterblatt (Paper) sowie diverse Würfel notwendig. Die Geschichten entstehen in der Fantasie der Spieler.

Der Spieler verkörpert dazu einen eigenen Charakter, mit dem er sich in der jeweiligen Welt bewegt. Dieser Charakter wird auf Papier, dem sogenannten Charakterblatt oder -bogen, mit allerlei Werten wie Körperkraft, Geschicklichkeit und Charisma festgehalten.

Viele Talente

Phantastische Welten warten auf die Spieler.

Zudem sind noch einige Talente auf dem Charakterblatt vermerkt. So kann der gewählte Charakter vielleicht gut klettern, singen, kämpfen oder sogar zaubern. Auch Rüstung, Waffen, Ausrüstung, Kleidung und Aussehen des Charakters werden auf dem Charakterbogen festgehalten.

In jeder Spielrunde gibt es eine Person, die die Fäden des Abends in der Hand hat, diese Person wird Spielleiter oder auch Erzähler genannt. Der Spielleiter hat ein Abenteuer für die Helden vorbereitet, welches sie nun bestehen müssen. Nur der Erzähler weiß, was auf die Helden zukommt, die Spieler selber sind komplett ahnungslos … (Quelle: Die Traumjäger e.V.)

Phantastische Welten des Rollenspiels

Vielleicht begegnen dem Spieler ja auch Elfen? Wer weiß …

An diesem Tag werden die Spiele geleitet vom 1.Vorsitzenden der „Traumjäger“ Martin Deppe. Der Verein „Die Traumjäger e.V.“ wächst stetig und ist mittlerweile der erfolgreichste Rollenspielverein im Märkischen Kreis. Mit „Base“ im Lüdenscheider CVJM-Jugendcenter „Audreys“.

Begleitet wird Martin Deppe von dem ebenfalls sehr erfahrenen Rollenspieler Andreas Haubrichs und der Leiterin der Werdohler Stadtbibliothek Klaudia Zubkowski, die sich auch in diesem Jahr wieder als großer Fan des Rollenspiels „outete“.

Bitte anmelden!

Wer Lust hat, am 25. November in die phantastischen Welten des Rollenspiels einzutauchen, sollte sich im Vorfeld schon einmal bei Frau Zubkowski und ihrem Team anmelden (Telefon: 02392 2073). Um pünktliches Erscheinen der Mitspieler wird dringend gebeten, da man sonst nicht mehr in die Spiele einsteigen kann.

Mitmachen können alle, die Spaß haben an spielerischer Fantasy. Besonders Jugendliche und junge Erwachsene können hier gerne auch das erste Mal das Tisch-Rollenspiel ausprobieren. Niemand muss schon Erfahrung im Rollenspiel mitbringen, der Nachmittag wendet sich besonders an Neueinsteiger und alle, die gern einmal ausprobieren möchten, ob Rollenspiel etwas ist, das sie begeistern könnte. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt!

Die Traumjäger freuen sich auf viele Mitspieler und ordentlich Spannung. Eine einmalige Reise nach „Fantasien“ wird garantiert!

„Helden gesucht“ – eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Werdohl und der „Traumjägern e.V.“. Am 25. November 2017 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei! Für mehr Infos: www.die-traumjaeger.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here