Die Werdohler Einzelhändler freuen sich auf viele Besucher und natürlich auf ihre Künstler. Foto: Andreas Haubrichs

Werdohl. Am 9. und 10. September geht Werdohl mit einem sehr bunten und vielfältigen Programm ins (Heimatshoppen)-Rennen. Denn Werdohler Stadtmarketing und Einzelhändler haben diesmal etwas ganz Besonderes vor an diesen beiden Tagen.

Die Einzelhändler werden nämlich Paten. Und zwar für die Künstler, die an diesem Wochenende in den Geschäften der Innenstadt auftreten werden. Die Idee dahinter: Kultur bereichert eine Stadt und ihre Gewerbetreibenden und zieht Menschen in die Werdohler Innenstadt. Umgekehrt braucht Kunst immer auch ein Forum, in dem sie sich präsentieren kann, denn Kunst ohne Publikum funktioniert ebenso wenig, wie eine Stadt ohne ihre Bürger.

Viele Künstler aus allen Bereichen mit dabei

Eva Cordt fotografiert im Reisebüro Christ.
Eva Cordt fotografiert im Reisebüro Christ.

Also eine Kombination, die vielversprechend ist.

Am 9. und 10. werden daher beim Werdohler Heimatshoppen als Künstler mit dabei sein: Patrick Tussnat, Rebecca Henke, Matthias Bähr, Bernard Reynaud (Stadtschatten), die am Samstag sogar drei Mal im WK auftreten, Anja Kowski (Workshop mit Ton), Eva Cordt (Fotografie), Rilana Laudien (Bodypainting), Kristin Hartmannsberger (Live-Painting), Christian Michael Donat, Julia Späinghaus und Axel Reichard (Lesung und Jazz) (Freitag im Kulturbahnhof), Christian Michael Donat solo (Lesung am Samstag), Marco Köhler (Zauberer) und Oscar Malinowski (Slam Poetry).

Einzelhändler werden Paten

Heimatshoppen mal ganz anders. Das Programm kann sich wirklich sehen lassen.
Heimatshoppen mal ganz anders. Das Programm kann sich wirklich sehen lassen.

Die Einzelhändler haben dabei die besondere Aufgabe, als sogenannte „Paten“ für die einzelnen Künstler zu agieren.

Das heißt ganz konkret, dass sie IHREN Künstler ganz persönlich und vor Ort betreuen, sich um die entsprechenden Werbemaßnahmen kümmern und natürlich auch für den jeweiligen Künstler am Tag der Aktion als Ansprechpartner da sind.

Kostenfreies Parken in der Innenstadt

Das Werdohler Stadtmarketing weist darauf hin, dass an beiden Aktionstagen freies Parken auf den öffentlichen Parkplätzen möglich ist. Darüber hinaus gibt es bis zum Freitag noch die jeweils tagesaktuellen Neuigkeiten auf der Facebook-Veranstaltungsseite, die auch ohne Facebook-Konto aufrufbar und lesbar ist: https://www.facebook.com/events/1139753109422361/

s

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here