Tradition hat das Kirschblütenfest am 1. Mai an der Heesfelder Mühle. Es ist Ziel vieler Ausflügler. Foto: Rüdiger Kahlke

Halver. Die Heesfelder Mühle wird am 1. Mai wieder zum Treffpunkt von Naturfreunden und Wanderern. Mühle, alte schule udn Scheuine bilden im verbund mit blühenden Obstbäumen die Kulisse für das traditionelle kirschblütenfest.

Blühende Bäume bilden die Kulisse beim fest am 1. Mai.
Blühende Bäume bilden die Kulisse beim fest am 1. Mai.

Obstwiesen treten in unserer Region erst Ende April oder Anfang Mai als blühende Landschaftsbestandteile in besonderer Weise hervor. Wie bedeutsam sie als Lebensraum für Pflanzen und Tiere sind, sollen die Besucher des Kirschblütenfestes auch bei einem Obstwiesenrundgang erfahren können.

Vilefalt im Garten: Pflanzen tauschen

Besucher können in  diesem Jahr wieder eine Pflanzentauschbörse nutrzenh, um für mehr Vielfalt im eigenen Garten zu sorgen und die Pflanzenteile, die im eigenen Beet überzählig sind, können an der Mühle abgegeben werden oder am 1. Mai zum Tausch angeboten werden. Dort können Interessierte, auch wenn sie keine Tauschobjekte haben, gegen eine kleine Spende Pflanzen erhalten, die vielleicht im eigenen Garten noch fehlen. Die Pflanzenspenden, die im Voraus am Bioladen abgegeben werden können, sollten (soweit bekannt) mit Namen, Größe und Blütenfarbe beschriftet sein. Beim Kirschblütenfest können dann Tauschobjekte verhandelt werden.

BUND bietet Fahradbörse an

Der BUND bietet eine Fahrradbörse an. Hier können auch die eingemotteten Fahrräder und Sportgeräte, die nicht mehr genutzt werden, eine neue Verwendung finden. Räder und Zubehör, wie z.B. Kindersitze und Fahrradtransporter oder auch z.B. Fitnessgeräte können am Donnerstag, 30. April, zwischen 17 und 19.00 Uhr im Mühlenpeicher abgegeben werden.

Die Fahrradbörse wird am 1.Mai von 11 bis 13 Uhr im Speicher der Mühler

In der Scheune bietet das Marionettentheater Mummenschanz eine Aufführung für Groß und Klein. Foto: Rüdiger Kahlke
In der Scheune bietet das Marionettentheater Mummenschanz eine Aufführung für Groß und Klein.
Foto: Rüdiger Kahlke

öffnen. Die Erlöse und die unverkauften Objekte sollen direkt im Anschluss abgeholt werden, damit dort anschließend das Marionettentheater Mummenschanz eine Aufführung für Groß und Klein zeigen kann. Der Eintritt dafür ist frei. Spenden für ein soziales Projekt sind willkommen.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here