Hagen (ots).  Am Sonntag war eine 29-jährige Frau gegen 20.49 Uhr zu Fuß auf der Fleyer Straße unterwegs. Die Frau ging auf dem linken Gehweg in Richtung Feithstraße. Etwa in Höhe des Kleingartenvereins Grenzweg e.V. näherte sich von hinten plötzlich ein unbekannter Mann. Der Mann hatte unmittelbar zuvor die Straßenseite gewechselt und bewegte sich bereits ab der Humpertstraße in derselben Richtung wie die 29-Jährige. Der Unbekannte ergriff plötzlich die Oberarme der Frau und versuchte, ihr das Handy aus der Hand zu reißen. Hierbei drohte er mit dem Einsatz eines Messers. Die 29-Jährige rief daraufhin laut um Hilfe und setzte sich zur Wehr. Der Räuber ließ von ihr ab und entfernte sich in normalem Schritttempo in Richtung Innenstadt.

Die Geschädigte kann den Täter wie folgt beschreiben: Er ist ca. 50 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und schlank. Der Räuber trug zur Tatzeit eine schwarze Mütze, eine zweifarbige dunkle Jacke und eine hellblaue Jeans. Nach Angaben der 29-Jährigen sprach er mit einem ausländischen Akzent. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here