Hagen. Die Polizei hat am Donnerstag einen Räuber noch am Tatort festnehmen können, benötigt aber für die weiteren Ermittlungen weitere Zeugenaussagen. Im Presseportal der Behörde wird die Tat wie folgt geschildert:

„Am Donnerstag, 6. Oktober, versuchte ein 36-Jähriger am Berliner Platz, einer Frau ihre Handtasche zu entreißen.“

Dann heißt es weiter: „Gegen 17.30 Uhr kam es am Busbahnhof vor dem Berliner Platz zu Streitigkeiten zwischen dem Täter und einer 27-jährigen Frau. Fünf aufmerksame Bürger beobachten, wie der Mann nach der Handtasche griff und diese versuchte zu rauben. Mehrere Zeugen riefen die Polizei und konnten den Gesetzesbrecher von seinem Opfer trennen. Die Beamten trafen wenige Augenblicke später am Tatort ein und konnten den Räuber vorläufig festnehmen. Die Ermittlungen dauern an.“

Wer weitere Zeugenhinweise geben kann, wird gebeten, die Polizei unter der Rufnummer 02331/986-2066 anzurufen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here