Symbolbild (Foto: Fotolia © Picture-Factory)

Halver (ots) – Einbrecher im Haus Unbekannte Täter gelangten im Tatzeitraum 09.03.2015, 07:45 Uhr bis 09.03.2015, 16:55 Uhr, durch Aufhebeln der Hauseingangstür in ein Haus an der Marktstraße. Im Haus durchsuchten sie diverse Räumlichkeiten und Behältnisse. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Der hinterlassene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Einbruchsversuch im Vereinsheim Die Einbrecher versuchten im Tatzeitraum 06.03.2015, 00:00 Uhr bis 07.03.2015, 00:00 Uhr, durch ein rückwärtig gelegenes Fenster in das CVJM-Vereinsheim in der Gerhard-Bergmann-Straße einzusteigen. Dies misslang. Der Sachschaden wird mit ca. 500,– Euro angegeben.

Einbrecher in Volksbank Die Einbrecher gelangten in der Zeit 06.03.2015, 16:10 Uhr bis 09.03.2015, 07:00 Uhr, durch Aufhebeln eines rückwärtigen Fensters in die Filiale der Volksbank in der Frankfurter Straße. Im Bereich der Eingangstür brachen die Täter mehrere sogenannte Sparbuchfächer auf. Diese 60 Fächer werden von der Bank nicht mehr benutzt, so dass lediglich Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand.

Hinweise zu den Einbrechern und/oder verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Halver (Tel.: 9199-0) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here