Halver (ots) – Zwei Männer aus Frankfurt sind am Mittwoch mit einem Einbruch in Oeckinghausen gescheitert. Einer von ihnen wurde wenig später festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Täter versucht, gegen 13.30 Uhr in das Mehrfamilienhaus einzubrechen. Ihr Versuch eine Scheibe einzuschlagen gelang zwar, jedoch überraschte sie hierbei ein Bewohner des Hauses, noch bevor sie eindringen konnten. Als die Täter den Zeugen erblickten, flüchteten sie vom Tatort. Die anrückenden Polizeibeamten leiteten eine Sofortfahndung ein. Noch in Tatortnähe gelang es ihnen einen der Flüchtigen vorläufig festzunehmen. Hierbei handelte es sich um einen 26-jährigen Mann aus Frankfurt. Er wurde zur Polizeiwache verbracht. Im Rahmen der Ermittlungen wurde auch die Identität des zweiten Täters (33, Frankfurt) geklärt. Am Wohnhaus entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Beute machten die Täter nicht. Die Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here