Tach-Montage/Fotos: tft

Hagen. Mit zwei Informations-Veranstaltungen zum „Studieren im Ausland“ haben die Hagener Europawochen begonnen. Auftakt war am Montag in einer Europaschule, im städtischen Gevelsberger Gymnasium. Die zweite Veranstaltung mit dem gleichen Thema findet am heutigen Dienstag (3.5.2016) im Fichte-Gymnasium in der Goldbergstraße 20 statt. Die Fachfrau fürs Thema Internationales an der TU Dortmund referiert über die Möglichkeiten in europäischen und anderen Ländern zu studieren. Außerdem wird der Europäische Freiwilligendienst vorgestellt.

Insgesamt stehen in diesem Jahr 17 Veranstaltungen auf dem Programm der Europawochen. Einen ausführlichichen Überblick gibt die Broschüre zur Veranstaltungsreihe sowie die Webseite Europa aktuell der Stadt Hagen. Dort ist auch zu erfahren, ob und bis wann Voranmeldungen für Veranstaltungen notwendig sind.

Links

Europa aktuell der Stadt Hagen

Broschüre Hagener Europawochen

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here