Start Kurz Notiert in Hagen Hagener Autoren stellen sich vor

Hagener Autoren stellen sich vor

0

Hagen. Die Autorin Petra Ritschel eröffnet die neue Reihe „Hagener Autoren stellen sich vor“ in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, am Donnerstag, 23. Februar, um 15.30 Uhr. Ritschel liest aus ihrem neuesten Roman „Unterwegs mit Arminius: Melinas unglaubliche Reise in die Vergangenheit“ vor.

Petra Ritschel eröffnet neue Reihe

Melina findet einen Hund im Keller, der behauptet Arminius, ein römischer Feldherr mit germanischen Wurzeln, zu sein. Er braucht Melinas Hilfe, um eine Zeitreise zurück ins Jahr neun nach Christus zu machen. Gleichzeitig müssen sie seine menschliche Gestalt finden, die er unfreiwillig mit dem Hund getauscht hat. Bei ihrer aufregenden Reise in die Vergangenheit treffen sie auch einige historische Persönlichkeiten.
Die Lesung dauert ungefähr 45 Minuten. Im Anschluss haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre eigene Ausgabe von Ritschel signieren zu lassen. Ab 15 Uhr ist auch das Lesecafé geöffnet und die Zuhörer können begleitet von einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee der vorgelesenen Geschichte lauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die nächste Lesung aus der Reihe „Hagener Autoren stellen sich vor“ wird im April mit Bernd Pollock und weiteren Autoren stattfinden. Weitere Informationen gibt das Team der Stadtteilbücherei unter Telefon 02331/207-4477.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here