Guildo macht's auch ohne Gage.

Hagen. Guildo Horn verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft mit dem Hagener Theater. Und zwar nicht nur, weil er das 106 Jahre alte Haus alljährlich mit seinen stets ausverkauften Weihnachtsshows erzittern lässt. Über mehrere Jahre hinweg begeisterte er das Hagener Publikum auch als mürrisch-mysteriöser Diener Riff Raff in Richard O-Brien’s „The Rocky Horror Show“. Vor einem Jahr zögerte Guildo Horn nicht eine Sekunde lang, als er von den existenzbedrohenden Kürzungen am Theater Hagen hörte und hatte sofort seine Hilfe angeboten. „Theater Unser – Eine intergalaktische Schlaggerreise“ – unter diesem Titel trat ‚der Meister‘, gemeinsam mit den „Orthopädischen Strümpfen“ und Mitgliedern des Hagener Theaters in einem Solidaritätskonzert auf.

Nun findet am 6. Juli 2017 (19.30 Uhr, Großes Haus) Part II dieses zugunsten des Theaters Hagen veranstalteten Konzertes statt. Natürlich verzichten auch dieses Mal die Künstler auf ihre Gage – Guildo hat sie lieb – die Hagener Kultur.

Der Vorverkauf hat begonnen. Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here