Schalksmühle. (ots) Die Grillbude auf dem Hof des Feuerwehrgerätehauses in Dahlerbrück ist abgebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde die Löschgruppe Dahlerbrück am Freitagmorgen um 06:14 Uhr wegen eines angeblich brennenden Holzschuppens zur Straße „In der Lieth“ gerufen.

Umso größer war der Schock der Dahlerbrücker Kameraden, als sie festellen mussten, dass vor Ort kein gewöhnlicher Holzschuppen brannte, sondern die Grillbude auf dem Hof des Gerätehauses.

Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte mit zwei C-Rohren unter Atemschutz schnell abgelöscht werden. Ob die Grillhütte weiter genutzt werden kann, ist dennoch fraglich. 15 Feuerwehrleute waren bis zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft knapp drei Stunden tätig.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here