Gregor Hilden, Wolfgang Roggenkamp und Dirk Brand spielen am Samstag in der "Alten Druckerei" im Stock. Foto: Veranstalter

Lüdenscheid. Wenn drei etablierte Musiker der deutschen R&B-Szene zu einem Konzertabend einladen, wird man sicherlich ein musikalisches Highlight erwarten dürfen. Musikfreunde dürfen deshalb auf den Auftritt von Gregor Hilden gespannt sein. Der Jazzclub Lüdenscheid hat Hilden und seine Mitstreiter eingeladen. Das Konzert findet am Samstag, 7. Oktober, ab 20.30 Uhr in der „Alten Druckerei“ im Stock an der Knapper Straße statt.

Vornehmlich Titel aus der Feder des Gitarristen Gregor Hilden – der auch dieses Projekt initiierte – stehen auf dem Programm. Musik, im Grenzbereich von Jazz, Blues und Soul, die durch die Spiellaune und die Spontanität der drei Protagonisten geprägt wird. Improvisation, Groove, gute Laune: Das Konzept verspricht einen mitreißenden und vielseitigen Gig mit hohem Musikalitäts- und Spaßfaktor.

Mit unzähligen Auftritten und insgesamt zwölf CDs und einer live-DVD ist Gregor Hilden seit langem in der Szene aktiv und mittlerweile auch international bekannt geworden.

Eintritt an der Abendkasse: 12 Euro; Mitglieder des Jazzclubs haben freien Eintritt.

Besetzung:

Gregor Hilden – Gitarre
Wolfgang Roggenkamp – Hammond-Organ, Voc
Dirk Brand – Drums

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here