"Green Ink Machine" kommen aus Remscheid.

Lüdenscheid. Auf in die zweite Woche des Kultpark-Festivals. Heute wollen „Green Ink Machine“ so richtig aufdrehen. Laut Informationen der Veranstalter soll das Konzert wie geplant Open air im Park am Kulturhaus stattfinden. Ihre Homepage www.kultpark.eu hält alle auf dem Laufenden.

Eintritt wie immer am Donnerstag acht Euro. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Pünktlich um 22 Uhr ist Feierabend.

Truppe kommt aus Remscheid

Green Ink Machine ist Truppe aus Remscheid. Sie feiert die heftige Rockmusik der 90er Jahre und des neuen Jahrtausends. Ob Alternative, Punkrock, Indie, Grunge oder (Nu) Metal, laute Gitarrenmucke ist bei der „etwas“ anderen Coverband Programm.

Green Day, Foo Fighters, Rage Against The Machine, Blink 182, Limp Bizkit, Papa Roach, Red Hot Chili Peppers, Kraftklub, Madsen, Sum 41, Beatsteaks, Bad Religion, Disturbed, H-Block, Incubus, Queens Of The Stone Age, Biohazard, Guano Paes und noch vieles mehr bringen Green Ink Machine im neuen Gewand wieder auf die Bühne.

Die regionale Presse bescheinigt den beiden Sängern Matthes und Arne, dem Gitarrenduo Jan und Anselm und der Rhythmussektion Tim (Bass) und Basti (Drums) die Fähigkeit zu „ganz besonderen Konzerten“ (Remscheider General-Anzeiger), nach vorne gepeitscht von einer „mächtigen Rhythmusmaschinerie“ (Rheinische Post).

Egal ob sie open air Menschenmengen bedröhnen, in Clubs den Schweiß von den Wänden tropfen lassen oder auch mal im kleineren Rahmen die Akustikklampfen auspacken, wo auch immer Green Ink Machine auftauchen, geben sie alles.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here