Graf's Galerie

Lüdenscheid [Sponsored Post]. Für Thomas Klasen ist Service das A & O. „Sie kommen als Gast, Du gehst als Freund“ – so soll’s laufen in Graf‘s Galerie am Graf-Engelbert-Platz in der Altstadt. Bei der chilligen, entspannten und persönlichen Atmosphäre in der runderneuerten Lokalität ist das kein Problem. Und auch das Konzept lässt keine Wünsche offen: „Bar – Lounge – Bistrorant“ – so liebt es das Publikum.

Lüdenscheider haben drauf gewartet

„Ich glaube, Lüdenscheid hat auf Graf’s Galerie Galerie gewartet“, sagt Thomas Klasen. Der Ansturm bei der Eröffnung im Juli habe ihn beinahe überwältigt. „Der Platz war voller Menschen.“ So wie in seiner Jugend, als der Graf-Engelbert-Platz ein beliebter Treffpunkt für Lüdenscheider Jugendliche war. Die folgenden Monate haben ihm bestätigt, dass sein Konzept zum neuen Altstadt-Treffpunkt passt.

Tag beginnt um 12 Uhr

Der Tag in „Graf’s Galerie“ beginnt um 12 Uhr. Mittags können die Gäste aus der Crossover-Speisekarte auswählen. „Mediterrane Küche, täglich frisch, mit einem Schuss Sauerland gepaart“, sagt Thomas Klasen. Beispiel gefällig? Penne arrabiata oder Strammer Max, Lachscarpaccio oder Linsensuppe mit Bockwurst, Pimientos à la Patron oder ein Wrap à la Graf’s? Dazu gibt’s gute deutsche, italienische und spanische Weine. Das Team am Graf-Engelbert-Platz kann viele Geschmäcker bedienen. Abends wird die Galerie zur Bar, auch gern mal mit Live-Musik.

Viel Liebe zum Detail

„Lecker bei jedem Wetter“, das ist für Thomas Klasen kein leeres Versprechen. Im Schatten des plätschernden Graf-Engelbert-Brunnens verfügt „Graf’s Galerie“ über 60 Außensitzplätze vor dem Lokal. Bei schlechtem Wetter können sich die Gäste mit dem gemütlichen Ambiente in der Galerie trösten. Hier haben Thomas Klasen und sein Team selbst sorgfältig Hand angelegt. „Neun Wochen harte Arbeit“, sagt Klasen. Das Ergebnis überzeugt.

Zum Stil des Hauses gehört ein edel verziertes Logo über dem Eingang. Die Thekenanordnung wurde verändert, das Sitzplatz-Konzept ermöglicht den Gästen einen ungezwungenen Kontakt. An der Stuckdecke zeigt sich die Liebe zum Detail. Nachdem ungezählte Farbschichten entfernt worden sind, präsentiert sie sich jetzt dezent und charmant mit Symbolen, die erst auf den zweiten Blick zu erkennen sind. Dazu kommt das ein oder andere Detail aus der (Familien)Geschichte. „Wir haben eben einen ganz klaren Bezug zu unserer Stadt“, betont Klasen.

Er greift dabei auf lange Lüdenscheider Erfahrung zurück. Thomas Klasen jobbte in der damaligen „Galerie“, wohnte über dem Lokal, kannte „jeden Stein“. Zuvor, von 1985 bis 1992, leitete der gelernte Handwerker das ehemalige „Journal“ an der Wilhelmstraße. Doch nach Ausbildung zum Werbekaufmann und Studium führte ihn sein Lebensweg für 20 Jahre in den Vertrieb. Nach und nach stellte sich aber der Wunsch nach einen eigenen Projekt ein. Mit „Graf’s Galerie“ hat er seine Ideen und Erfahrungen umgesetzt.

Präsent und stets gelassen

Präsent und stets gelassen repräsentiert Thomas Klasen den Spirits von Graf’s Galerie. Küchenchef Salvo bringt 35 Jahre Erfahrung und sein Temperament ins Konzept ein, Barkeeper Erol hat den Cocktail in Lüdenscheid etabliert und pflegt seine Kunst jetzt am Graf-Engelbert-Platz. Dazu kommt Barkeeperin Tina mit ihrer sympathischen Ausstrahlung. Da kommt jeder gern als Fremder und geht als Freund.

Das gilt übrigens auch für Vierbeiner und ist längst nicht überall Standard. Auch Hunde sind in Grafs Galerie willkommen. Sie können ihr Wasser aus einem Napf von Goldberg & Sons, einem bekannten Hersteller von Bitter-Limonaden, schlürfen.

Getränkekarte mit vielen Facetten

Ein Prost auf die Gemütlichkeit mit vielen Facetten gibt die Getränkekarte her. Sie umfasst Heißgetränke wie  Café, Espresso, Cappuccino; Softdrinks, Säfte sowie erlesene Weine aus Spanien, Italien und Deutschland, Sekt, Champagner. Dazu kommt ein erlesenes Angebot an Spirituosen mit speziellen Bränden, Grappe, Whiskeys, Likören sowie  eine umfängliche Auswahl an Gin. Neben “Veltins vom Fass”  bietet „Graf’s Galerie“ eine Vielzahl an Flaschenbieren aus heimischen und internationalem Raum wie z.B. „Rothaus Tannenzäpfle“ (Süddeutschland), Leffe, Karmelit (Belgien) und Craft Beer´s an.

Fotos

Kontakt

Adresse: Graf´s Galerie, Graf-Engelbert-Platz 7, 58511 Lüdenscheid

Telefon: 02351 – 66 85 611 E-Mail: info@grafs-galerie.de Online: www.grafs-galerie.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Do.12 – 1:00  Fr. & Sa. 12 – 3:00  So.: Ruhetag  (Änderungen vorbehalten)

Zur Google-Routenplanung

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here