Lüdenscheid. Seit wenigen Tagen ist die Kirmes auf der Hohen Steinert nun offiziell eröffnet. Das Volksfest des Bürger-Schützen-Verein e.V. Lüdenscheid lockt seit Freitag, den 23. Mai Tausende auf die Steinert.

Wettergott gnädig

Offenbar meinte es Petrus gut mit den Lüdenscheider Schützen. Denn seit der Eröffnung am Freitag, den 23. Mai dominiert strahlender Sonnenschein den Himmel über der Steinert. Grund genug für viele Besucher aus Lüdenscheid und dem Umland dem Rummel einen Besuch abzustatten. War der Schützenumzug 2013 wegen der schlechten Witterung noch ausgefallen, gab es in diesem Jahr auch zum Umzug Sonne satt. Viele Schaulustige auf dem Stern- und Rathausplatz ließen es sich nicht nehmen dem Schützenumzug zu besuchen und ihn bis zum Kirmesplatz an der Steinert zu begleiten.

Einen Besuch wert

Auch in den kommenden Tagen – die Kirmes geht noch bis zum 1. Juni – lohnt sich ein Besuch auf dem Festplatz an der Hohen Steinert. Neben den zahlreichen Fahrgeschäften und Kirmesbuden bietet der BSV auch ein attraktives Rahmenprogramm im Festzentrum an. So gibt es am Montag, 26.05.14 ab 11:00 Uhr das „Jägerkonzert“ im Festzentrum Hohe Steinert mit den ‚Andreas Autengruber‘ und den „Ever Girls“. Ab 12:15 Uhr findet dann das traditionelle Erbsensuppen-Essen im Festzentrum statt.

Dienstag, der 27.05. steht ganz im Zeichen der Familie. Am Familientag mit stark reduzierten Preisen auf dem ganzen Festplatz können vor allem Familien mit Kindern die Fahrgeschäfte nutzen. Am Freitag, den 30.05.14
gibt es zum Abschluss dann um 22:45 Uhr das Abschlussfeuerwerk.

Fotostrecke

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here