Die türkischen Stars Sibel Tüzün und Ezgi Erol stehen auf der Bühne im Großen Haus. Foto: Theater Hagen

Hagen. Am Freitag, 7. April 2017 (19.30 Uhr, Theater Hagen, Großes Haus) steht ein außergewöhnliches Gastspiel des Arcola Theatre, London, und Talimhane Tiyatrosu, Istanbul auf dem Programm: die Aufführung des Musicals „Glückseligkeit“ („Mutluluk“) nach dem gleichnamigen Roman von Zülfü Livaneli in türkischer Sprache mit deutschen Übertiteln (mit Musik von Cengiz Onural und Bora Ebeoğlu).



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Romanvorlage von Zülfü Livaneli

Worum geht’s? Ein anatolisches Mädchen wird von seinem Onkel vergewaltigt und bringt damit »Schande« über die Familie. Um die »Ehre« zu retten, soll Cousin Cemal das Mädchen nach Istanbul bringen und dort ermorden…

Zülfü Livaneli ist einer der führenden türkischen Romanautoren, populärer Komponist, Sänger und ehemaliger Politiker. Auf eine erfolgreiche Verfilmung dieses Stoffes folgte die Musical-Adaption. Die Aufführung belebt herkömmliche Musiktheater-Formen mit traditioneller anatolischer, ägäischer und Istanbuler Musik – gespielt auf traditionellen, türkischen Instrumenten.

Türkische Stars

Bei dieser besonderen Vorstellung wirken bekannte türkische Künstler mit wie die Rockmusikerin Sibel Tüzün, welche die Türkei 2006 beim Eurovision Contest mit dem Lied „Süperstar“ vertreten hat, und der Schauspieler Serhat Tutumluer, der als Hauptdarsteller in zahlreichen türkischen Filmen mitspielte.

Dieses einmalige Gastspielprojekt ist eine Kooperation des Theaters an der Ruhr, Mülheim, mit dem NRW Kultursekretariat, WDR 3, theaterhagen und Theater Dortmund.

Karten an der Theaterkasse, unter Tel: 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here