Wolfgang Meffert griff selbst zur Gitarre und spielte die Eigenkomposition "Jazzy Fingers". Foto: privat

Herscheid. Am Freitag, 1. Juli, hatte Wolfgang Meffert wieder zur offenen Bühne ins Seniorenzentrum Herscheid geladen. Hier bietet er Musikern, Poetry-Slammern, Literaten und anderen darstellenden Künstler die Möglichkeit zu zeigen, was sie können.

Dass die offene Bühne über Herscheid hinweg bekannt ist, beweisen Künstler aus Neuenrade, Plettenberg und Dortmund. In gemütlicher Runde verbrachte man einen amüsanten Abend. „Wir bemühen uns“, kündigte Wolfgang Meffert an, „nicht zu überziehen und um halb neun fertig zu sein, so dass Sie alle rechtzeitig zum EM-Spiel zuhause sind.“

Eigenkomposition „Jazzy Fingers“

Den Auftakt bot deshalb Wolfang Meffert persönlich auf der Gitarre. Er spielte seine Eigenkomposition Jazzy Fingers. Anschließend trug der Chor des Seniorenheims einige Lieder vor und motivierte die Zuhörerinnen und Zuhörer zum Mitsingen.

Dirk Neubert, der Fans der offenen Bühne als Dudelsackspieler bestens bekannt ist, ließ es sich ebenfalls nicht nehmen drei Stücke zu spielen. Anders als Anfang April gab er diesmal jedoch seiner E-Pipe den Vorzug vor dem Dudelsack.

Anschließend sang Bettina Meffert zum Gitarrenspiel von Thorsten Hasek und Wolfgang Meffert Lord of the Dance sowie Whiskey in the Jar. Begleitet wurden die drei dabei von der Violinistin Johanna Hawlina.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer dankten ihnen ihre Darbietung mit Applaus und Zugabe-Rufen. Auch Bernd Altmeier der mit seinem Saxophon aus Plettenberg angereist war, wurde nicht vor einer Zugabe von der Bühne entlassen. Mit den Sängern Sandra und Hendrik Giebel waren Gäste aus Dortmund zu Besuch in Herscheid. Sie hatten drei Lieder mitgebracht, die sie unter das Motto „Schlechte Ideen“ gestellt hatten. „Genau 20:45Uhr“, freute sich Wolfgang Meffert und verabschiedete seine Gäste mit einem freundlichen „Jetzt aber schnell nach Hause. Das EM-Spiel fängt gleich an!“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here