Märkischer Kreis/Hagen. In vielen Unternehmen gibt es bereits Angebote zur Gesundheitsförderung, um Mitarbeiter langfristig zu binden und deren Arbeits- und Leistungsfähigkeit zu erhalten. Ein nachhaltiger Erfolg kann jedoch nur erreicht werden, wenn diese Maßnahmen regelmäßig stattfinden und in die strategische Unternehmensplanung mit einbezogen werden.

Die Implementierung eines entsprechenden Managements ist ein komplexes Vorhaben und bei gewissenhafter Ausführung nicht von heute auf morgen zu realisieren. Die Umsetzung muss wohlüberlegt sein, um sowohl während der Durchführungsphase als auch nach Abschluss ein Scheitern zu verhindern.

Impuls-Workshop im Tagungszentrum Haus Nordhelle

Der Impulsworkshop „Erfolgreich starten ins Betriebliche Gesundheitsmanagement“ gibt unter anderem einen Einblick in die Bedeutung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, in dessen Handlungsfelder sowie in die Schnittstellen zu anderen Aufgabenbereichen. Als Schwerpunkt bietet eine Impulswanderung die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen sowie zum Austausch von Erfahrungen und Sichtweisen. Die Veranstaltung wird wie folgt angeboten:

Montag, 13. April 2015, 10 Uhr bis 18 Uhr, Haus Nordhelle (Meinerzhagen)

Nach einem äußert positiven Feedback der Teilnehmer im November letzten Jahres in Iserlohn hat sich die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) entschlossen, die Veranstaltung, diesmal in Meinerzhagen, erneut anzubieten. Teilnehmer sollten, je nach Wetterlage, auf geeignete Kleidung achten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, die Kosten belaufen sich auf je 210 Euro.

Fragen zur Organisation und zum Ablauf beantwortet Herr Rau, Tel.: 02331 390-355, E-Mail: rau@hagen.ihk.de. Anmeldungen nimmt Frau Streich, Tel.: 02331 390-203, Fax: 02331 390-305 bis einschließlich zum 31. März 2015 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here