Künstlerin Gesine Marwedel und Model Christina mit dem fertigen Harley-Kunstwerk.

Lüdenscheid. Gesine Marwedel. Dieser Name steht für beeindruckende Kunstwerke aus dem Bereich des Bodypaintings. Die junge Dortmunderin stellte ihr Können bereits am 14. Juni im Rahmen der Harley Davidson Ausstellung im Stern-Center Lüdenscheid unter Beweis. Hier verwandelte Sie ein Model in ein lebendes Harley Kunstwerk (Foto). Die nächste Möglichkeit Gesine live zu beobachten bietet sich am kommenden Samstag. Ebenfalls im Stern-Center.

Geschafft. Das Werk ist vollendet und wird von Model Christina stolz präsentiert.
Geschafft. Das Werk ist vollendet und wird von Model Christina stolz präsentiert.

Eine der ersten und ursprünglichsten Kunstformen

Bodypainting bzw. Körperkunst ist eine der ersten und ursprünglichsten Kunstformen. Früher hauptsächlich bei traditionellen Ritualen und Zeremonien angewendet, wird sie zunehmend als moderne Kunstform anerkannt. Bodypainting ist nicht nur Farbauftrag auf eine lebende Leinwand; es ist das Aufnehmen der Körperformen in das Motiv, das Malen auf und mit dem Körper. Es ist die Verwandlung eines Menschen in ein atmendes, bewegendes, lebendiges Kunstwerk.

Aufwendige Prozedur

Das Kunstwerk entsteht. Mehrere Stunden dauert die Malerei.
Das Kunstwerk entsteht. Mehrere Stunden dauert die Malerei.

Bis ein solches Kunstwerk fertiggestellt ist, können mehrere Stunden vergehen. Da wundert es nicht, dass für die Bodypaint-Show rund 10 Stunden im Stern-Center eingeplant sind. Gesine benutzt bei ihren Kunstwerken keine Vorlagen. Das Kunstwerk entsteht zuerst in ihrem Kopf und wird dann Stück für Stück auf die Leinwand – das Model – übertragen.

Bekannte Künstlerin

Viele Künstler bezeichnen sich als „bekannt“. Gesine Marwedel kann dies jedoch auch mit einem gutem Gewissen. Die Dortmunderin findet mit Ihren Werken auf verschiedenen Kontinenten Beachtung. Selbst im fernen Brasilien hat sie Fans ihrer Kunst. Als Künstlerin war Gesine zwar ursprünglich in der Malerei, Wandmalerei, und Hennakunst tätig, heute befasst sie sich aber vorwiegend nur noch mit Bodypainting.

Hiermit ist sie international auf Wettbewerben und Events unterwegs und arbeite sowohl für Firmen, Events, Film&Fernsehen als auch für private Auftraggeber. Die Freude am Malen und an der Arbeit mit Menschen steht für Gesine dabei immer ganz klar im Vordergrund.

Eine Möglichkeit Gesine live zu erleben bietet sich kommenden Samstag, den 21. Juni im Stern-Center Lüdenscheid von 10 bis 20 Uhr vor dem BRAX-Store.

Unterstütze uns auf Steady
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here