Die klassizistische Fassade des Hauses Wilhelmstraße 10: Der Geschichts- und Heimatverein lässt nicht locker. Er möchte diesen Anblick gern erhalten. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Wer in der Wilhelmstraße den Blick nach oben richtet, sieht schöne Fassaden. Beispielsweise die des leerstehenden Gebäudes Wilhelmstraße 10. Sie ist ein schönes Beispiel aus der Mitte des 19. Jahrhundert, der Zeit des Klassizismus.  „Die Fassade sollte erhalten bleiben“, sagt Dr. Arnhild Scholten, Vorsitzende des Geschichts- und Heimatvereins (GUH) Lüdenscheid

Prüfung fiel negativ aus

Ob das stadtbildprägende Gebäude am Übergang vom Sternplatz zur Wilhelmstraße die Zeit überdauert, ist allerdings nicht sicher. „Die Stadt als Untere Denkmalbehörde und auch die Obere Denkmalbehörde haben die Unterschutzstellung geprüft. Leider haben sie die Denkmalwürdigkeit der Fassade nicht anerkannt“, berichtet Dr. Arnhild Scholten enttäuscht.

Hoffen auf Entgegenkommen

Eine Chance gebe es noch, erläutert Dr. Arnhild Scholten. Die Stadt müsse in etwaigen Neuverhandlungen mit dem Investor darauf hinwirken, dass er von sich aus die Fassade erhalte.

P & C-Planungen treten auf der Stelle

Zum Hintergrund: Seit Jahren plant das Modeunternehmen Peek & Cloppenburg an dieser Stelle einen Neubau. Diesem Projekt, so die Planungen, müssen der alte Sinn-Leffers-Komplex und das angrenzende Gebäude Wilhelmstraße 10 weichen. Im vergangenen Jahr sind aber die von der Stadt festgesetzten Fristen für die Abbruch- und Baugenehmigung verstrichen.

Das war Anlass für die Geschichts- und Heimatverein, sich erneut für den Erhalt der Fassade einzusetzen. Das Ergebnis: Die Denkmalbehörden ziehen nicht mit. „Gründe hat man uns nicht mitgeteilt“, stellt Dr. Arnhild Scholten fest.

Wie es an der Stelle weitergeht ist offen. Ende vergangenen Jahres hieß es, Peek & Cloppenburg sei weiter auf der Suche nach einem Investor, der für den Modekonzern baue. Getan hat sich in der Zwischenzeit nichts.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here