Lüdenscheid (ots) – Ein unbekannter Täter trieb in der Nacht auf Sonntag sein Unwesen an einer Tankstelle an der Talstraße. Wie die Polizei mitteilt, brach er dort einen Wasch- sowie einen Staubsaugerautomaten auf und entnahm einen geringen Bargeldbetrag. Der Täter richtete rund 500 Euro Sachschaden an und flüchtete unerkannt vom Tatort.

Am Samstag, zwischen 17.30 und 21.00 Uhr, nutzte ein Einbrecher die Abwesenheit der Bewohner eines Hauses an der Stettiner Straße. Über ein aufgehebeltes Fenster war er nach Polizeiangaben in das Gebäude gelangt. Er machte sich mit bislang unbekannter Beute aus dem Staub.

Bereits in der Nacht auf Freitag hatten sich Einbrecher an der Timbergstraße aufgehalten. Sie hebelten das Fenster zu einem Wohnhaus auf und entwendeten ein Armband. Zuvor hatten sie alle Räume durchsucht und dabei rund 200 Euro Schaden angerichtet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here