Die über 100 Jahre alte Büste des ehemaligen Bürgermeisters Wilhelm Prentzel ist wieder da - leider mit einer deutlichen Beule am Kopf. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Die über 100 Jahre alte Büste des ehemaligen Hagener Bürgermeisters Wilhelm Prentzel ist wieder da. Buntmetalldiebe hatten sie sie zusammen mit Grablampen und Vasen im November 2016 gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, erregte schließlich ein Medienbericht über den Diebstahl auf dem Rembergfriedhof die Aufmerksamkeit eines in Hagen wohnenden Geschäftsführer eines metallverarbeitenden Betriebs in Iserlohn auf. Zwei Iserlohner im Alter von 38 und 46 Jahren hatten ihm kurz nach der Tat die Beute, die insgesamt über 200 Kilogramm schwer war, für rund 300 Euro zur Einschmelzung verkauft. Der aufmerksame Mann informierte die Polizei und übergab das Diebesgut den Beamten.

Kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten letztlich zu den Tatverdächtigen. Gegen die Männer ermittelt nun die Kriminalpolizei. Die Büste von Wilhelm Prentzel, die leider eine deutliche Beule am Kopf davongetragen hat, wird in Kürze wieder dem Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) übergeben.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here