Kreisdechant im Ruhestand und Domkapitular des Bistums Essen Johannes Broxtermann, Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg und Pastor Johannes Bungenberg gestalten die Gedenkveranstaltung. Foto: Archiv

Lüdenscheid. (PSL/LSM) Am Freitag, 23. Dezember, findet um 17.30 Uhr im Weihnachtshaus auf dem Lüdenscheider Weihnachtsmarkt eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Anschlages in Berlin  statt.

Dazu sind die Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider herzlich eingeladen. Den Beginn soll eine Gedenkminute bilden; der ganze Weihnachtsmarkt soll in Stille innehalten. Gestaltet wird die überkonfessionelle, etwa halbstündige Veranstaltung  von Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg, Ev. Kirchengemeinde Oberrahmede, Kreisdechant im Ruhestand und Domkapitular des Bistums Essen Johannes Broxtermann sowie Pastor Holger Bungenberg,  freie evangelische Gemeinde Börsenstraße.

Auch Bürgermeister Dieter Dzewas wird einige Worte des Gedenkens sprechen. Die musikalische Umrahmung übernehmen Jugendreferent Daniel Scharf und Pastor Holger Reinhardt, Erlöserkirche.

Es wird ein Kondolenzbuch ausliegen und Teelichter können als Zeichen der Anteilnahme gerne mitgebracht werden. Diese können auf einem Platz gegenüber dem  Weihnachtshaus aufgestellt werden.

Das Programm im Weihnachtshaus verschiebt sich. Der für 17.30 Uhr geplante Auftritt des A Cappella Duos „Blessed“ verschiebt sich entsprechend. Er beginnt im Anschluss an die Andacht.

Sammeln für Kinderhospiz Balthasar

Ab 19.30 Uhr sind Mitarbeiter der Ehrenamtsbörse Lüdenscheid auf dem Weihnachtsmarkt im Einsatz, sammeln Spenden und verkaufen Wunderkerzen zu Gunsten des Kinderhospizes Balthasar in Olpe.

Die Wunderkerzen kommen dann beim gemeinsamen Weihnachtsbaumsingen ab 21 Uhr zum Einsatz, zu dem die Veranstalter des Weihnachtsmarktes einladen. In besinnlicher Stimmung kann man sich hier auf die kommenden Weihnachtstage einstimmen.

Für alle Spätentschlossenen gibt es noch einen Grund mehr, am 23. Dezember den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Die dekorierten Weihnachtsbäume werden auch in diesem Jahr wieder an Selbstabholer verschenkt.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here