Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag findet am 19. November am Ehrenmal im Böhler Park statt. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag findet am Sonntag, 19. November, um 11.30 Uhr am Ehrenmal an der Böhler Kirche statt.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Ulrich Schulte wird Pfarrer Patrick Schnell von der Katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius die Ansprache zum Volkstrauertag halten. Anschließend wird im Namen aller Bürgerinnen und Bürger zum Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege ein Kranz niedergelegt.

Die musikalische Gestaltung werden der Männergesangverein Plettenberg und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Plettenberg übernehmen.

Die Stadt Plettenberg lädt alle Vereine und alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Gedenkfeier ein.

Eiringhauser Vereine gedenken am Ehrenmal

Im Ortsteil Eiringhausen findet die Gedenkfeier zum Volkstrauertag um 11.30 Uhr am Ehrenmal am Kilian-Kirchhoff-Damm statt. Daran nehmen Abordnungen der Vereine SGV Eiringhausen, Schützenverein Eiringhausen, Freiwillige Feuerwehr Eiringhausen, DRK Eiringhausen, TuS Plettenberg, KFD St. Johannes Baptist und MGV Eiringhausen teil. Darüber hinaus sind alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme eingeladen.

Der MGV gestaltet die Gedenkfeier mit Liedvorträgen. Die Ansprache hält Pfarrer Dirk Gogarn von der Evangelischen Kirchengemeinde Eiringhausen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here