Hagen-Hohenlimburg. Meterhoch in den Nachthimmel schlugen die Flammen beim Brand einer Gartenlaube in der Nacht zu Mittwoch (25. Mai). Als die alarmierten Rettungskräfte gegen 2.45 Uhr am Brandort an der Straße Am Sonnenberg eintrafen, konnten sie das Feuer zwar löschen, aber letztlich nicht mehr verhindern, dass die Laube komplett ausbrannte. Der Geschädigte wurde durch Anwohner informiert und erschien am Einsatzort. Nach seinen Angaben gab es in der Hütte keine Stromversorgung. Hinweise auf die Brandursache liegen nicht vor.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here