Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Beim Zusammenstoß mit einen abbiegenden Pkw ist eine Fußgängerin am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr um 7.45 Uhr eine 26-jährige Seat-Fahrerin die Schwerter Straße und bog in die Hohensyburgstraße ein. Dort überquerte, aus Sicht der Autofahrerin von rechts kommend, zeitgleich eine 46 Jahre alte Frau den Überweg. Der Wagen erfasste die Fußgängerin und verletzte sie schwer. Nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle brachte sie ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Seat wurde abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte den Verkehr, die Hohensyburgstraße war für etwa eine Stunde nicht befahrbar.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here