Hagen-Wehringhausen. Erheblich alkoholisiert waren nach einer Pressemitteilung der Polizei zwei Fußgänger, die am Mittwoch (15. Juni) kurz vor Mitternacht vom Gehweg auf die Fahrbahn der Wehringhauser Straße gerieten. Ein 40 Jahre alter Mercedes-Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Innenstadt. Kurz nachdem er die Einmündung der Rehstraße passiert hatte, prallte sein Fahrzeug gegen die beiden „unvermittelt auf die Fahrbahn tretenden Passanten“, so die Polizei. Die 49 und 55 Jahre alten Hagener wurden von dem Pkw erfasst und so schwer verletzt, dass sie nach kurzer Behandlung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden. Dort wurden sie – vorsorglich – stationär aufgenommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here