Querbeet heißt am Wochenende die Veranstaltung für Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner im Freilichtmuseum Hagen.

Hagen. Über 40 Aussteller sind am 11. und 12. Juni im Hagener Freilichtmuseum „mit vielen Blumen, Pflanzen, Ideen und schönen Dingen für drinnen und draußen“ vertreten. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Wochenende Hobbygärtner, Naturfreunde und alle weiteren Interessierten zur Veranstaltung „Querbeet“ ein. „Inspirationen, Ideen und Tipps rund um das Thema Garten“ sollen geboten werden, so die LWL-Mitteilung.

Neben blühenden Pflanzen und Gartenaccessoires gibt es Handwerkskunst, kulinarische Spezialitäten und ein Unterhaltungsprogramm. Am Samstag (11.6.) findet von 10 bis 14 Uhr ein Workshop am Sensenhammer statt. Da lernen Mann und Frau wie man mit der Sense mäht. Allerdings nur bei vorheriger Anmeldung.

„Wer seinen Garten in einen Ort zum Entspannen und Wohlfühlen verwandeln möchte, findet bei den Fachleuten vom Garten- und Landschaftsbau Ideen und Anregungen“, heißt es weiter. Keramik, Kunsthandwerk, Skulpturen und Gartenaccessoires gehören ebenfalls zum Angebot.

Das Museumsrestaurant Museumsterrassen bietet regionale Gerichte, Erdbeerkuchen und sommerliche Cocktails an. Am Samstag begleitet ein Pianist die Besucher mit Musik, am Sonntagmittag unterhält die Tele-Bigband mit Evergreens.

Die Veranstaltung ist Teil des westfalenweiten Tages der Gärten und Parks, den der LWL unter dem Titel „Heranspaziert“ an diesem Wochenende organisiert.

Weitere Infos unter www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here