Start Kurz Notiert in Hagen „Fünf-Uhr-Tee“ hat Kritik im Blick

„Fünf-Uhr-Tee“ hat Kritik im Blick

0

Hagen. In Vorfreude und mit großer Spannung wird eine Premiere oder ein Konzert erwartet. Anschließend sind das Publikum wie die Künstler mindestens genauso gespannt auf die Kritiken in den Print- und Online-Medien oder im Rundfunk. Über Rezensionen sowie zahlreiche weitere Beiträge, Vorberichte, Interviews sprechen die Kulturredakteure Dr. Monika Willer und Stefan Keim  bei der vorletzten Fünf-Uhr-Tee-Veranstaltung am 18. Mai 2017 (17 Uhr, Theater Hagen, Theatercafé). Sie sind die Gäste von Edeltraud Kwiatkowski und Jürgen Pottebaum. Die Veranstaltung wird ergänzt durch verschiedene künstlerische Darbietungen u.a. Rezitationen von Heinz-Erhardt-Texten durch Stefan Keim.Der Eintritt beträgt 5 Euro inklusive eines Getränkes.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here