Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen-Helfe. Fünf Transportfahrzeuge eines Fahrdienst-Betreibers, die übers Wochenende auf dem Firmenparkplatz an der Fröbelstraße standen, sind von unbekannten Tätern aufgebrochen worden. Aus allen Fahrzeugen wurden die Navigationsgeräte gestohlen; aus zwei Fahrzeugen fehlten zusätzlich die Autoradios. Die Täter hatten in allen Fällen die Seitenscheiben der VW-Transporter eingedrückt. Die Aufbrüche und Diebstähle, über die die Polizeibehörde in ihrem Presseportal berichtet, waren am Montagmorgen (27. Juni) gegen 6.30 Uhr von dem 54-jährigen Fahrdienst-Betreiber entdeckt worden. Die Polizei, die von einer Tatzeit ab Freitag gegen 19 Uhr ausgeht, bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Verbrechens: Telefon 02331/986-2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here