Die Kölner A-Capella-Gruppe "basta" gastiert am 9. Juni in der Meinerzhagener Stadthalle. Foto: Rainer Holz

Meinerzhagen. Fünf Männer auf einer Bühne – ohne Instrumente, dafür mit reichlich Humor und Stimmgewalt. Wo basta auftritt, ist gute Laune garantiert. Und wenn das „Freizeichen“, so der Titel des neuesten Programms der Kölner A-Cappella-Gruppe, erklingt, darf sich das Publikum auf zwei Stunden beste Unterhaltung freuen. Am Freitag, 9. Juni, ist basta in der Meinerzhagener Stadthallezu Gast.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Um 20 Uhr legen William Wahl, René Overmann, Werner Adelmann, Arndt Schmöle und Hannes Herrmann los. Auf dem Programm stehen vor allem Lieder von ihrer im Oktober letzten Jahres erschienenen achten CD. Titel wie „Putzfrau“, „Sodom und Gomera“, „Ein kleines bisschen Hass“ oder „Anna lässt sich scheiden“ lassen oft nur erahnen, welche philosophischen, sarkastischen, melancholischen oder einfach nur ausgelassen heiteren Gedanken sich dahinter verbergen.

Für Kurzentschlossene gibt es noch Tickets für das Konzert mit Basta im Vorverkauf für 24 bzw. 14 Euro (ermäßigt für Schüler und Studenten; inkl. VVK-Gebühr) in der Buchhandlung Schmitz (Tel. 02354 / 2762). An der Abendkasse kostet der Eintritt 27 bzw. ermäßigt 16 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here