Die FuelTones bringen eindrucksvollen Blues und Rock auf die Bühne.

Lüdenscheid. Beim Jazzclub Lüdenscheid gibt’s am Samstag, 4. Juni, was auf die Ohren. Ab 20.30 Uhr spielt in der Altdeutschen Bierstube die Band „FuelTones“. Die Truppe bringt druckvollen Blues und Rock auf die Bühne, der so manchen an Musikgrößen der 1960er und `70er Jahre erinnern wird.

Das Publikum darf sich auf originelle Interpretationen bekannter Titel von Künstlern wie Muddy Waters, Cream, Led Zeppelin, Janis Joplin, Howlin‘ Wolf, Freddie King, ZZ Top, u.a. freuen. Daneben präsentiert FuelTones auch eigene Songs, die das Programm individuell abrunden.

Seit 2008 im Kreis unterwegs

Die Band zeichnet sich besonders durch ihr dynamisches Zusammenspiel und ihre kreativen Ideen aus, die mit großer Spielfreude und Authentizität umgesetzt werden. Rockige Passagen, gefolgt von ruhigen Parts, bieten eine mitreißende und unterhaltsame Mischung, bei der keine Langeweile aufkommt.

Seit 2008 begeistert die Band aus dem Märkischen Kreis das heimische Publikum in Bars, Kneipen und auf Festivals. Hier eine Kostprobe.

https://youtu.be/tIe4UPFe8tc

Der Eintritt kostet 10 Euro.

Die Besetzung:

Jörn Messing: Gesang, Gitarre
Marzena Celen: Gesang
Andreas Stachowiak: Gitarre
Knut Broszies: Bass
Sven Röhre: Schlagzeug

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here