Frühlingsfest und Gartenflohmarkt im Schaugarten Gartenlust in Halver, Altemühle. Foto: Rüdiger Kahlke

Halver. „Nimm zwei“ mag sich das junge Paar gedacht haben. Auf dem Gartenflohmarkt in der „Gartenlust“ erstanden sie gleich zwei Milchkannen, wie sie früher auf jedem Bauernhof als Transportbehälter dienten.

Anregungen für diie Gartengestaltung gab es gratis. Foto: Rüdiger Kahlke
Anregungen für diie Gartengestaltung gab es gratis.
Foto: Rüdiger Kahlke

Das Frühlingsfest in der „Gartenlust“ in Altemnühle, war ein Besuchermagnet. Hunderte schlenderten längs die Trödelstände, holten sich Anregungen im Schaugarten, ruhten sich auf den Bänken an Teich aus oder genossen die Kuchenspezialitäten im Cafe.

Anregungen gratis

Das Frühlings ist Tradtition im Garten von Karin

Kräuter und Stauden gehörten zum Angebot. Foto: Rüdiger Kahlke
Kräuter und Stauden gehörten zum Angebot.
Foto: Rüdiger Kahlke

Schröder. Den Gartenflohmarkt hat sie erstmals veranstaltet. „Mit Erfolg“, wie sie nach den zwei Festtagen resümierte. Es seien „deutlich mehr als sonst gewesen“, sagt sie mit Blick auf die Besucherzahlen. Nach dem schlechten Wetter am Samstag strömten die Besucher am Sonntag in den Schaugarten. Deko-Artikel, Ranggitter, Michkannen, Windspiele oder Schilder fürs

Nützliches und Witziges bot der Flohmarkt Foto: Rüdiger Kahlke
Nützliches und Witziges bot der Flohmarkt
Foto: Rüdiger Kahlke

Kräuterbeet in nostalgischem Look konnten die Besucher auf dem Flohmarkt erstehen, aber auch Kräuter und Stauden für den eigenen Garten. Zahlreiche Anregungen gab für die, die den Blick dafür hatten, gratis. Das Frühlingsfest hat Tradition in der „Gartenlust“, weil der „Garten gerade in dieser Zeit so schön ist“, freut sich Karin Schröder, dass ihr Schaugarten so gut ankommt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here