War früher wirklich mehr Lametta? Foto: pixabay.com

Lüdenscheid. Der Verein Neubeginn e. V. lädt für Montag, 4. Dezember, zum „Offenen Haus“ ein. Ab 18 Uhr möchte Christa Radermacher im Haus an der Mintenbecker Straße 16 die Neubeginn-Gemeinschaft vorstellen und erläutern, wie das Hilfsangebot funktioniert. Die Teilnahme ist unverbindlich. Der Eintritt ist frei.

Neubeginn e. V. möchte an diesem Abend auch dazu anregen, sich mit kreativen Medien selbst zu erforschen. In Anlehnung an Loriots Weihnachts-Sketch haben gibt er das Motto: „Früher war mehr Lametta!?“ aus.

Und stimmt’s? Leuchten meine Kinderaugen strahlender? Sind meine Erinnerungen farbiger als mein aktuelles Leben? Was ist zu tun, damit meine Farben wieder strahlen und wie finde ich mein lebendiges, inneres Kind wieder?

Im Gespräch und Austausch mit Anderen finden sich vielleicht Ideen und Anregungen, was jeder konkret tun kann, damit sein „Weihnachts-Lametta 2017“ etwas mehr glänzt.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here