Hagen-Dahl. Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend (25. Juni, 20.15 Uhr) im Ortskern von Dahl: Zwei Pkw stießen frontal zusammen. Wie die Polizei in ihrem Presseportal berichtet, war ein 28 Jahre alter Citroën-Fahrer unterwegs in Fahrtrichtung Rummenohl. In der Höhe der Einmündung Am Volmewehr geriet der junge Mann auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Renault einer 60-jährigen Frau. Durch die Wucht des Aufpralls lösten die Airbags aus, dennoch zogen sich die Fahrerin und ihre 75-jährige Beifahrerin Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die beiden Frauen vorsorglich ins Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden liegt laut Polizeiangaben bei ca. 8.000 Euro; beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here