Am kommenden Wocheende erfolgt erneut eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Hüinghausen. Dann wird für alle Bauabschnitte die Deckschicht eingebaut. Foto: pixabay.com

Meinerzhagen. Der Startschuss für die Erneuerung der Straßenoberflächen in der Bahnhof- und der Volmestraße ist gefallen. Planmäßig in den Sommerferien und damit in der verkehrstechnisch ruhigeren Zeit werden die Arbeiten beginnen. Das teilt die Stadt Meinerzhagen mit. Zwischenzeitlich wurde die entsprechende Ausschreibung veröffentlicht, in der der Baustart vertraglich auf den 9. August festgelegt ist. Die Fertigstellung ist ebenfalls vertraglich geregelt und für den 31. Oktober geplant. Der Bauauftrag soll in er Sitzung des Bau- und Vergabeausschusses am 5. Juli erteilt werden.

Straßen.NRW legt 2017 los

Neben der Erneuerung der Straßenoberflächen ist die Erstellung eines Radwegs in der Bahnhofstraße mit Verlauf entlang des Parks vorgesehen. Auch der Gehweg in der Bahnhofstraße auf der Seite des Rathauses wird aufgefrischt und durch ein neues Pflaster aufgewertet. Die Volmestraße wird in diesem Jahr von der Einmündung der B 54 (LIDL) bis zum Kapellenweg erneuert. Die weitergehende Straßenerneuerung in der Volmestraße und der sich anschließenden Derschlager Straße will der Landesbetrieb Straßen NRW 2017 vornehmen.

Um die Baustellenbelastung – auch angesichts der Baumaßnahmen im Stadthallenumfeld – für die Bürgerinnen und Bürger nicht überzustrapazieren, wurden diese Maßnahmen frühzeitig abgewickelt.

Hochwertige Verbindung zwischen Bahnhof und City

Mit diesem städtebaulichen Projekt schafft die Stadt eine hochwertige Verbindung zwischen Bahnhof und Innenstadt. Dabei ist ein weiterer Meilenstein in der Stadtentwicklung erreicht, die die deutliche, langfristige Aufwertung von Stadtbild  und Aufenthaltsqualität zum Ziel hat. Für die kommenden vier Monate wird eine großräumige Umleitung eingerichtet. In diesem Zug baut die Stadt – ebenso wie beim Großprojekt Stadthallenumfeld – auf das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger. Jürgen Tischbiereck, Leiter Technischer Service der Stadt Meinerzhagen: „Unsere städtebaulichen Konzepte beginnen nun, Früchte zu tragen. Die Baumaßnahmen wurden so effizient wie nur möglich durchgeplant und intensiv aufeinander abgestimmt. Daher rechnen wir in der Umsetzungsphase mit einer zügigen Arbeit. Auch bei dieser zweiten großen Baustelle hoffen wir auf das Verständnis aller Betroffenen im Sinne eines überzeugenden Ergebnisses.“

Schützen treten in der gesperrten Bahnhofstraße an

Das Schützenfest am ersten Augustwochenende wird von den Baustellen nicht beeinträchtigt. Zwar wird es in diesem Jahr unter veränderten Rahmenbedingungen stattfinden. Es werde aber nicht unter den Baustellen im Stadtzentrum leiden. Da die Arbeiten eine Vollsperrung in der Bahnhofstraße notwendig machen werden, soll die entsprechende Baustellenbeschilderung bereits am 5. August fertig gestellt sein. So können die Schützen anstelle des Baustellenbereichs der Stadthalle in der dann zu Festbeginn bereits gesperrten Bahnhofstraße antreten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here