Die vier vom Stadtjugendring und ihr Programm für den 29. Juni. Dann heißt es ein zweites Mal: "Freiräume für Dich"! Fotos: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Der Stadtjugendring lädt zusammen mit den weiterführenden Schulen auch in diesem Jahr zum Aktionstag „Freiräume für Dich“ ein. Wie im Vorjahr startet dieser besondere Nachmittag am 29. Juni ab 14 Uhr mit 35 Angeboten hinein in einen Tag ohne Hausaufgaben und Regelunterricht. Teilnehmende Schüler haben dann die Möglichkeit, an den über das gesamte Stadtgebiet verteilten Angeboten von Vereinen, Kunst- und Musikschulen und vielen anderen Trägern kostenfrei teilzunehmen.

Ein Tag mit vielen Aktionen nur und ganz speziell für die Schüler. Echte „Freiräume“ eben.

Singer-/Songwriter-Workshop in der Music Store Musikschule. Hier schreiben die Mädchen den Text zum Song. DIe Jungen schreiben derweil nebenan die Musik.
Singer-/Songwriter-Workshop in der Music Store Musikschule. Hier schreiben die Mädchen den Text zum Song. DIe Jungen schreiben derweil nebenan die Musik.

„Die Programmhefte liegen bereits bei den Schulen und Vereinen aus und wir haben bislang auch in diesem Jahr eine gute Resonanz und auch schon einige Anmeldungen von den Schülern“, freut sich Dietrich Vehse vom Stadtjugendring über den bisherigen Verlauf.

„Wer Programmhefte braucht, kann diese auch problemlos direkt im Jugendkulturbüro an der Altenaer Straße abholen. Es haben auch schon Schüler angerufen, um zu fragen, ob sie sich z.B. fürs Geocaching, das der Stadtjugendring veranstaltet oder für den Singer-/Songwriter-Workshop von Ingo Starink und Klaus Sonnabend anmelden müssen. Und ja, es gibt Angebote, bei denen die Teilnehmerzahl begrenzt ist und deshalb Anmeldungen nötig sind.“

Einfach ins Programmheft schauen

So sieht es aus das Programmheft für die "Freiräume"!
So sieht es aus das Programmheft für die „Freiräume“!

Wer die Freizeit­angebote zahlreicher Vereine, Jugendtreffs und Kirchen­gemeinden kennenlernen und etwas mit Freunden unternehmen will, erfährt über das neue Programmheft ganz genau, ob und wo er sich anmelden muss. Die einzelnen Angebote werden kurz vorgestellt.

Bei einigen Veranstaltungen muss man sich deshalb verbindlich anmelden, weil die Räumlichkeiten einen Ansturm von bis zu 50 Leuten wie es im letzten Jahr teilweise erlebt wurde, nicht fassen können.

Grundsätzlich gilt jedoch bei den meisten Angeboten dieses Nachmittages: Man kann einfach so mitmachen. Und bei den 35 sehr spannenden Events für die Schüler, ist sicher für jeden etwas tolles dabei.

Die Abschlussveranstaltung

Im letzten JAhr sehr gut besucht: Die abendlichen Abschlussveranstaltung. In diesem Jahr findet sie bei gutem Wetter im Rosengarten statt, bei Regen in den Städtischen Museen!
Im letzten Jahr sehr gut besucht: Die abendlichen Abschlussveranstaltung. In diesem Jahr findet sie bei schönem Wetter im Rosengarten statt, bei Regen in den Städtischen Museen!

Ab 19 Uhr lädt der Stadtjugendring nach den hoffentlich gut besuchten „Freiräumen“ auch in diesem Jahr dann noch zu einer großen Abschlussveranstaltung statt, zu der alle teilnehmenden Schüler, Lehrer, Eltern, Vereine, Jugendverbände und privaten Träger herzlich eingeladen sind.

Bei gutem Wetter findet das Treffen im Rosengarten statt.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung NICHT!!! im Kulturhaus statt, wie in den Programmheften fälschlich abgedruckt, sondern im Städtischen Museum!!!

Hier wird es unter anderem eine Podiumsdiskussion mit dem Publikum geben. In allen Facetten will man das Thema „Freiräume“ diskutieren und auch noch einmal ein entsprechendes Resümee der vergangenen zwei Jahre ziehen: Schüler, Eltern, Lehrer, Vertreter aus Verwaltung und Politik, Verbände und Vereine werden für eine Diskussionsrunde zur Verfügung stehen. Hier werden auch Ergebnisse der Veranstaltungen vom Nachmittag präsentiert, auf die man sich jetzt schon freuen darf!

Weitere Infos und natürlich die Programmhefte gibt es über:
Stadtjugendring Lüdenscheid e. V.
Altenaer Str. 5, 58507 Lüdenscheid, Telefon: 02351-674281,
E-Mail: mail@sjr-luedenscheid.de
oder über Facebook: https://www.facebook.com/freiraeumefuerdich/

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here