Hagen. Über 30 GasthandwerkerInnen stellen am Wochenende (16./17.4.2016) im Freilichtmuseum Hagen textile Traditionen vor. „UmGARNen“ lautet das Motto am Samstag von 11 bis 17.30 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. In seiner  Ankündigung verspricht der Träger des Museums, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), dass „Fans der textilen Handwerke schauen, staunen und Neues entdecken können und auch Gelegenheit zum Fachsimpeln finden“. Weitere Informationen zum LWL-Museum in der Selbecker Straße 200 und die Anfahrt zur Veranstaltung finden Interessierte online.

Auch Mitmachaktionen gibt es

In der LWL-Mitteilung zum UmGARNen-Wochenende heißt es weiter:
‚In den kleinen historischen Fachwerkhäusern und an Ständen auf dem oberen Platz im LWL-Freilichtmuseum werden verschiedene traditionelle Handwerkstechniken vorgestellt, die mit Nadel und Faden zu tun haben. Ob es sich um Weben, Spinnen, Filzen, Nähen, Sticken, Stricken oder Perlen aufziehen handelt, immer sind es auch traditionelle Handwerke. Früher waren viele davon eigenständige anstrengende Handwerke, die dazu dienten, den Lebensunterhalt zu erwerben. Heute haben sich die unterschiedlichen Techniken meist zum entspannenden Zeitvertreib und Hobby entwickelt.

Ist ein Faden erst gesponnen, ist die Nutzung fast unbegrenzt. Die Besucher können sich ansehen, was daraus alles entstehen kann: dekorative Textilien für Zuhause, Strickwolle, Stickgarn, Knöpfe, Mode, Handtaschen, Stofftiere oder sogar Schmuck. Damit es nicht nur beim Schauen bleibt, stehen einige Mitmachaktionen für kleine und große Handarbeiter auf dem Programm wie Klöppeln, Dekos basteln, Blaudrucken und einiges mehr. Dabei bekommen die Besucher neue Anregungen. Jeder kann Hand anlegen, um vieles im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.

Angebot für die ganze Familie

Natürlich sind an diesem Wochenende wie an jedem Tag auch die historischen Werkstätten und Ausstellungen im Freilichtmuseum geöffnet, so dass die ganze Familie einen „umgarnenden“ Tag verbringen kann.‘

Tach!-Hagen-Linkservice:
LWL-Freilichtmuseum Hagen
Hinweise zur Anfahrt
Liste der Aussteller
Eintrittspreise

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here