Schalksmühle. Bei einem Unfall auf der B 54 in Höhe Strücken wurde am Montagnachmittag eine Frau leicht verletzt. Sie hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren, war mit dem Fahrzeug ins Schleudern gekommen. Schließlich blieb das Auto auf der Seite liegen. Der Löschzug I der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle war alarmiert worden, weil zunächst davon ausgegangenen worden war, dass das Unfallopfer im Wagen eingeklemmt sein. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich die Frau schon selbst aus dem Unfallwagen befreit.

Die Feuerwehr Schalksmühle sperrte die Straße, streute auslaufende Betriebsmittel ab und betreute die Verletzte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Aufgrund der Gegebenheiten an der Unfallstelle musste die B54 bis zur Bergung des Fahrzeugs voll gesperrt bleiben. Der Einsatz für die Feuerwehr Schalksmühle war nach rund 45 Minuten beendet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here