Neue Sichtweisen zeigt der Fotoverein Halver in der Breckerfelder Ausstellung. Foto: privat

Halver. „Blickwinkel“ ist das Thema einer neuen Ausstellung des Fotovereins Halver. Die Bilder, die ab Samstag, 3. September, im Heimatmuseum Breckerfeld gezeigt werden, stehen für verschiedene Sichtweisen der Urheber.

  • „Kleines bringen wir groß raus.
  • Verfallenes bekommt neuen Reiz.
  • Alltägliches entdecken wir neu.
  • Unscheinbares beginnt zu leuchten.
  • Historisches wird gegenwärtig.„,

heißt es der Ankündigung der Ausstellung, die dazu einlädt, die Umgebung auf neue Weise zu sehen.

Zweite Ausstellung in diesem Jahr

Die Ausstellung wird am 3. September, 11 Uhr, eröffnet. Die Bilder sind danach jeweils sonntags zwischen 15 und 17 Uhr zu sehen. Die Ausstellung in Breckerfeld ist in diesem Jahr bereits die zweite, die der Fotoverein ausrichtet.

Der Fotoverein-Halver besteht seit gut zwei Jahren. Seine Mitglieder möchten dazu beitragen, dass nicht nur die künstlerische Fotografie sondern auch die Alltags-Fotografie weiterentwickelt werden. Der Verein versteht sich nicht als Klub von Spitzenfotografen, er möchte vielmehr Fotobegeisterte zusammenbringen, die sich gegenseitig weiterhelfen und zu neuen Blickwinkeln anregen. Wer sich näher für dies Hobby interessiert kann sich auf der Homepage des Vereins weiter informieren: www.fotoverein-halver.de                         (rk)

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here