Köhler Georg Sasse wählte Karin Neu zur Köhlerliesl. Foto: Bernhard Schlütter

Finnentrop-Hülschotten. Einen stimmungsvollen bayerischen Gaudi-Abend erlebten die Besucher am Freitag (8. September) in der Schützenhalle Hülschotten. Der Abend war einer der Höhepunkte bei den Meilertagen. Dafür sorgte der Musikzug Brachthausen der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhundem.

Die vier Vereine des Dorfes – der Heimatschützenverein, der Sportverein Blau-Weiß, die Karnevalsfreunde und der Kapellenverein – zogen für die Meilertage an einem Strang und wurden belohnt. Die Veranstaltungen waren durchweg gut besucht. Täglich besuchten Gruppen aus umliegenden Schulen und Kindergärten den Meiler. Die Köhler Georg Sasse und Christoph Kordes erklärten die Herstellung von Holzkohle. Die gewonnene Holzkohle wurde säckeweise verkauft.

Den Abschluss der Meilertage bildet das Fest „Hülschotten rustikal“ am heutigen Sonntag (10. September).

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here