Hagen – Ostern ist traditionell ein Familienfest. Die Vorstellung von „Fly Me to the Moon“ am Ostermontag ist daher eine Familienvorstellung: das bedeutet, dass alle Karten zum halben Preis erhältlich sind. In der mitreißenden Show verwandelt sich die Bühne in eine glamouröse Showtreppe, auf der und um die herum sich alles um den Swing dreht: Sänger des Ensembles, Orchestermusiker und Tänzer setzen diese Musik in Szene.

Nach der Premiere im Dezember 2012 hat sich der Swing-Abend schnell zum absoluten Publikumsliebling entwickelt. Wenn das theaterhagen in „Fly Me to the Moon“ die legendäre Zeit des Swing wieder zum Leben erweckt, so stehen neben Klassikern der 1930-Jahre wie „In the Mood“ oder „Dream A Little Dream of Me“ auch Hits auf dem Programm, die von der Musicalbühne oder der Leinwand aus ihre Welterfolge antraten, wie „Strangers in the Night“, „Singin’ in the Rain“, „Somewhere Over the Rainbow“ und Songs von Cole Porter und Stephen Sondheim.

Fly Me to the Moon – Ein Swing-Abend
Familienvorstellung am Ostermontag, den 21. April 2014, 18.00 Uhr, Großes Haus. Karten (8,75 – 21,85 €) unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here