Im November fand im Prange-Neubau Jüttenstraße 4 eine Kunstausstellung statt. Am 6. Januar eröffnet dort das First-Punch-Boxgym. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Am Samstag, 6. Januar, eröffnet das First-Punch-Boxstudio in der Jüttenstraße 4 in Eiringhausen. Sowohl Hobbyboxer als auch Quereinsteiger ohne Boxerfahrung werden die Möglichkeit bekommen, in dem Leistungszentrum mit lizensierten Profitrainern und Boxern zu trainieren.

Bisher war First Punch, ein Unternehmen der Prange Gruppe, im Bereich Management von Profiboxern und der Ausrichtung von Boxevents aktiv. Mit der Eröffnung eines eigenen Boxstudios erfolgt nun der nächste Schritt.

Jetzt haben die bei First Punch unter Vertrag stehenden Boxer die Möglichkeit, sich in Plettenberg gezielt und zentral auf ihre Kämpfe vorzubereiten. Marek Jedrzejewski hat dies bereits genutzt und das erste Trainingslager im Vorfeld seines Sieges am 25. November 2017 in Oberhausen im heimischen Gym abgehalten.

Fitnesstraining für Hobbysportler

Mit der Eröffnung des Boxstudios erweitert First Punch sein Portfolio um den Aspekt „Punch Fit“. Unter diesem Namen werden Hobbysportler angesprochen, mit den Trainern und Boxern von First Punch an ihrer Fitness zu arbeiten.

Trainingsgeräte wie in klassischen Fitnessstudios sucht man bei Punch Fit vergebens. Es wird vielmehr mit dem eigenen Körpergewicht und wesentlichen Elementen aus dem Bereich des Profiboxtrainings gearbeitet.

Zunächst wird dreimal die Woche Gruppentraining zu festen Zeiten angeboten. Zusätzlich können Einzeltrainings oder ein Training in Kleinstgruppen von bis zu 4 Personen individuell vereinbart werden.

Darüber hinaus besteht für Firmen die Möglichkeit, Betriebssport im Boxstudio wahrzunehmen. Angeleitet wird das Training durch lizenzierte Profitrainer und auch mal durch einen der Profiboxer.

Ex-Weltmeister Artur Grigorian zu Gast

Zur Eröffnung am 6. Januar wird es einen „Tag der offenen Tür“ geben. Dann bekommen die Besucher die Möglichkeit, sich das Training der Boxer und das Boxstudio anzuschauen. Außerdem wird das First Punch Team für Fragen zur Verfügung stehen. Als besonderer Gast wird Artur Grigorian, ehemaliger Box-Weltmeister im Leichtgewicht, erwartet. Grigorian ist schon lange ein guter Freund der First-Punch-Familie und freut sich, am Tag der Eröffnung dabeisein zu können.

Um 11 Uhr werden die Türen geöffnet. Im Laufe des Tages werden die Profiboxer immer wieder kleine Trainingseinheiten absolvieren, die sich Interessierte gerne anschauen können, um einen Eindruck von den Trainingsinhalten zu bekommen.

Christoph Jan Jaszczuk (l.) und sein erfolgreichster Boxer Marek Jedrzejewski Foto: Komplett-Magazin/Martin Büdenbender

„Von Anfängern bis Profis, Jugendliche, Frauen und Männer jeden Alters sind willkommen“, sagt First-Punch-Chef Christoph Jan Jaszczuk. „Boxen bedeutet nicht gleich aufeinander einzuschlagen, sondern es ist viel mehr. Gerade Fitness-Boxen beinhaltet verschiedenste Trainingselemente, wozu z.B. Krafttraining, Schnelligkeit, Konzentration und Koordination gehören. Es haben sich auch schon ein paar Fußballer angekündigt, welche mit uns an der Ausdauer arbeiten möchten. Durch das Punch-Fit-Training möchten wir die Menschen zum Sport motivieren und dabei gezielt und individuell mit ihnen arbeiten. In den Ring steigt nur derjenige, der es wirklich möchte.“

Zusammenarbeit mit Schulen

Neben der Boxpromotion und Punch Fit wird in naher Zukunft ein weiterer Aspekt, die „Punch School“, einen Teil des Portfolios von First Punch darstellen. First Punch strebt Kooperationen mit örtlichen Schulen an, um mit ihnen zusammen gemeinnützige Projekte zu starten, um Jugendliche durch das Boxen für Sport im Allgemeinen zu begeistern. Dabei werden ihnen zusätzlich Werte wie Disziplin, Respekt, Pünktlichkeit, aber auch Selbstwert, Konzentration und sportliche Fitness vermittelt. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Die Inanspruchnahme von Leistungen von Punch Fit setzt die Mitgliedschaft im „First Punch Club“ voraus. Dadurch ist sichergestellt, dass die Clubmitglieder über die Aktivitäten in allen Bereichen von First Punch informiert werden. Außerdem bekommen sie bevorzugten Zugang zu Veranstaltungen und weiteren Leistungen von First Punch.

INFO: First Punch

Die First-Punch-Boxpromotion wurde im April 2014 gegründet und konnte seitdem zahlreiche Erfolge im Profi-Boxsport feiern. Unter anderem waren First-Punch-Boxer auf Klitschko-Events vertreten. Zu den Erfolgen gehören ein Europameistergürtel und zwei Deutsche Meisterschaftsgürtel. Derzeit stehen bei First Punch sechs Profiboxer unter Vertrag.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here